Drucken

Pfiffig, bunt und engagiert


Wenn es etwas zu tun gibt, packen alle 30 mit an: Chorwerk aus Hagenbach gilt in der Südpfalz als das Vokalensemble mit innovativen Ideen. Im Frühjahr 2020 haben die Aktiven spontan 150 selbstgenähte Atemschutzmasken an soziale Einrichtungen gespendet. Um die Kasse aufzubessern, sammelten die Sängerinnen und Sänger im Herbst über 400 kg Äpfel, ließen sie pressen und verkauften den Apfelsaft. Für viel Gesprächsstoff in der pfälzischen Chorszene sorgte die Aktion „Chorwerk spendiert One-Night-Ständchen“ für jede neue Männerstimme: Neumitglieder dürfen sich ein Privatkonzert zu einem Anlass ihrer Wahl – Geburtstag, Jubiläum oder Hochzeitstag – wünschen. Chorwerk liefert als Überraschung drei passende Lieder – und verschwindet anschließend sang- und klanglos wieder.

Chorwerk ist das moderne Vokalensemble im Arbeitergesangverein Hagenbach; gegründet 1911: Die Aktiven des AGV Hagenbach tragen seit 2017 den Namen Chorwerk, dieses Jahr feiert der moderne Chor sein 25-jähriges Jubiläum. Derzeit singen rund 30 Chorwerker – 8 Männer- und 22 Frauenstimmen – ein abwechslungsreiches Repertoire von Pop und Rock bis Gospel und neuen deutschen Liedern. Sie stammen aus über zehn südpfälzischen Gemeinden, was sonst bei traditionsreichen Chören eher unüblich ist. Engagierte Dirigentin ist seit vielen Jahren Julia Funk-Balzer.

Ein Patenprogramm für Chor-Interessierte erleichtert Neulingen den Einstieg: Denn Singen bei Chorwerk soll in erster Linie Spaß machen – auch Chorneulingen und Menschen, die von sich selbst behaupten, sie könnten nicht singen. Eine persönliche Betreuung hilft dabei, sich in die Chorgemeinschaft aufgenommen zu fühlen und gewährt praktische Unterstützung. Darüber hinaus nimmt Chorwerk regelmäßig an Stimmbildungsmaßnahmen und Fortbildungen teil.

Einziger Wermutstropfen in diesen Zeiten: Die wöchentlichen Chorproben laufen coronabedingt online.

 

Alle Chorwerker